Archiv: 1915-07

Tagebuch 1.7.1915

Nachts 2 Uhr in Villers abgelöst durch 11/81. und nach Roye in die alten Quartiere gekommen. Tagsüber Baden, Reinigen, etwas Arbeitsdienst. Witterung wie vor, doch wieder etwas besser. Abends 8:30 Batl. Appell, anschließend schanzen in Andechy. Rückkehr 2:30 wieder Roye.

Tagebuch 4.7.1915

Sonntag. Kirchgang, Generalabs., Kommunizieren. Batl. Appell, Quartierreinigen und abends 6:30 Abmarsch in Stellung, wieder an alten alten Platz (Mulde Steinbruch vor L’Eschell) und lösten dortselbst 6/81. ab. Tagsüber war’s wieder sehr warm. Die Nacht verlief ruhig und trocken.